Informationen zum Workshop

Wann:                    Sonntag, den 22. März 2020

 

Wo:                         Musikschule Lechfeld, Lechfelder Straße 55, 86836 Untermeitingen

                                    

Zeit:                         9:30 bis ca. 16:30 Uhr

 

Dozent:                  Manuel Epli

 

Kosten:                  kostenlos

 

Zielgruppe:        Dirigenten und Vorstände,

                             alle interessierten Musikerinnen und Musiker

 

Informationen zum Dozenten:

Manuel Epli studierte Dirigieren am Vorarlberger Landeskonservatorium und an der Kunst- und Musikhochschule von Arnheim, Enschede und Zwolle und beendete dieses Studium mit dem Bachelor of Music. An der Musikuniversität Mozarteum Salzburg schloss Manuel Epli sein Dirigierstudium mit dem Master of Arts ab.  Manuel Epli ist als gefragter Juror, Referent und Coach tätig.

 

Inhalt des Workshops:

• Intonationsarbeit im Blasorchester

  • Was sind die Gründe für eine schlechte Intonation?
  • In einem Werk mit 200 Takten gibt es über 20.000 Töne. Welche davon muss man korrigieren und welche nicht?
  • Wie bereite ich mich auf die Intonationsarbeit mit meinem Orchester vor?
  • Gibt es ein System mit dem die Intonation zuverlässig besser wird?

• Standardsituationen der Orchesterschulung

  • Wie erkenne ich die Stellen, die ich proben muss?
  • Wie bereite ich diese Stellen zu Hause für die Probe vor?
  • Wie erarbeite ich diese Stelle mit dem Orchester?

• Probenmethodik und Orchesterführung

  • Die Systematik der Werkerarbeitung
  • Wirksame Kritikformulierung
  • Keylearnings: Orchesterführung in der Praxis

• Motivation des Orchesters

  • Die positive Kraft des negativen Denkens
  • Umgang mit Erfolg und Misserfolg beim Wertungsspiel

 

Anmeldung: 

Die Anmeldung erfolgt über unsere Homepage online unter www.asm-bezirk13.de

bis spätestens 02. Feb. 2020

Probenmethodik und Orchesterschulung

Druckversion Druckversion | Sitemap
©ASM Bezirk 13